In der Tradition der DRSM

Die DSM-Tabelle - der aktuelle Zwischenstand 

 

Aktuelle Ausschreibungen und Nachrichten finden sich alle auf unserer News-Seite.

Hier die Prädikatsbestimmungen 2017 der Deutschen Slalom-Meisterschaft.

 

 

 

 

Vorstart-Bericht zur Deutschen Slalom-Meisterschaft 2016

 

 

 

 

 

 

Die Abschlusstabelle2016  der DSM

 

 

 

Die Ausschreibungen Bitburg für den 10. und 11. Lauf der DSM sind veröffentlicht.

Auf www.emsc-bitburg.de finden sich die Unterlagen für Veranstaltungen am 27./28.8.16

 

Pferdsfeld: MSC Mühlheim/Main  stellt die Kurzausschreibung und die Nennformulare online.

Mitten im Sommer geht es für die besten Slalomfahrer in die westliche Mitte Deutschlands. Die Nennungslisten für den 30.7./31.7. sind nun geöffnet.

 

Eisheilige zu Pfingsten

Hagel, Regen, Sturm und Gewitter. Die Sonne konnte sich nur selten durchsetzen und doch fanden die Fahrer in allen Klassen nahezu gleiche Streckenbedingungen vor - bei der Samstagsveranstalting des MSC Hanseat und bei zwei Veranstaltungen der MSF Idstedt. Hier die Ergebisse vom Hungrigen Wolf und aus Eggebek und hier ein Bericht über die Slaloms in Eggebek.

 

90 statt 80 Teilnehmer im Norden  

MSC Hanseat und MSF Idstedt erhöhen aufgrund der hohen Nachfrage die Zahl der zugelassenen Fahrer. Von der Auftaktveranstaltung auf dem Hungrigen Wolf liegt schon die Teilnehmerliste vor. 

 

Der Nennungsboom hält an

MSC Hanseat meldet am 1.4. bereits 77 abgegebene Nennungen und die MSF Idstedt zeigt 81 bzw. 82 Nennungen auf der Homepage. Noch sind nicht alle Nennungen gültig, aber es ist stark davon auszugehen, dass bei allen drei Veranstaltungen die maximale Starterzahl erreicht werden wird.

 

 

Pfingsten komplett

Nun sind auf www.slalom-total.de auch die Unterlagen aus Idstedt für Sonntag und Montag online: Ausschreibung und StreckeOnline-Nennung und vorläufige Teilnehmerliste

 

 

Die erste Ausschreibung des Pfingstwochenendes

Der MSC Hanseat hat die Ausschreibung und Online-Nennung für den Pfingstsamstag fertiggestellt und hier sind die Links: Ausschreibung, ausfüllbare PDF-Nennung und Online-Nennung. Mehr Informationen auf der Website www.msc-hanseat.de.

 

 

Ausschreibungen für das Wochenende 23./24.4.16 in Eggenfelden

Tief im Süden, in Eggenfelden, werden bis zu 130 Startplätze für die Teilnehmer des 3. und 4. Laufs zur DSM vorgehalten und am letzten Wochenende der Gerner Dult (->Website mit Musik) wird damit auch wieder ein Spektakel auf dem Flugplatz Zainach stattinden. Die Ausschreibung (Info, genehmigte Fassung des 18. und 19. Flugplatzslaloms), die Nennformulare Samstag und Sonntag und natürlich die Skizze der Strecke und das Formular für den Streckensprecher sind nun online.

 

 

Ausschreibungen zur Auftaktveranstaltung in Oschersleben

Auf www.lmac.de sind nun die Unterlagen für die beiden Rennslaloms ADAC Hannover Slalom 5000 und ADAC LMC Arena Slalom 5000 auf dem GP Kurs in Oschersleben online. Diese beiden Slaloms finden am 2.4.16 auf derselben Strecke statt und es wird nur ein gemeinsamer Trainingslauf durchgeführt.

Auf der Slalomseite des LMAC ist als dritte Veranstaltung der LMC 2000 Slalom am 3.4.16 auf der Kartbahn online gestellt. Dieser Slalom ist ein Wertungslauf  zum DSMB Slalom Cup Nord.

 

 

13 Läufe zur DSM vorgesehen!

Die Saison 2016 beginnt am 2. April auf dem GP-Kurs in Oschersleben mit einer Neuheit: Bei guten Wetterverhältnissen sind gleich zwei Wertungsläufe zur DSM an einem Tag geplant. Im Terminkalender folgen fünf Rennslaloms von traditionellen und renommierten DRSM-Veranstaltern. Ein April-Wochenende in Eggenfelden, also beim vielfachen Rennslalom-Veranstalter des Jahres ganz im Süden, und das Pfingstwochenende Hungriger Wolf/Eggebek in Schleswig-Holstein mit drei Rennslaloms. Im Anschluss geht es auf dem ehemaligen Opel-Testgelände in Pferdsfeld auf die Highspeedbahn.  In 2016 wird die Saison dann nicht bereits in Bitburg enden - denn die DÖLLN 5000 finden in diesem Jahr am langen Wochenende 1.-3. Oktober nördlich Berlins statt.

 

 

Verringerte Divisionspunkte in 2016

Nach dem guten Erfolg der halbierten Divisionspunkte im Jahr 2015, die uns spannende Kämpfe in allen Divisionen und eine Meisterschaftsentscheidung am letzten Tag bescherten, hat der FA Slalom für das Jahr 2016 eine weitere Reduzierung der Punkte für die Divisionsentscheidungen beschlossen. Nur noch die sechs Bestplatzierten in der Divisionswertung erhalten (6 bis 1) Punkte zu ihren Klassenergebnissen hinzu und die Zusatzpunkte bemessen sich nach den Teilnehmern in der Klasse.

 

DSM-Newsarchiv

 

Die Termine der neuen Deutschen Slalommeisterschaft

 

Das spezielle Reglement der Deutschen Slalommeisterschaft ab 2016

 

Zur Website der DRSM (2004-2015)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Slalom im DMSB