Zwei Regionen, ein Sieger.

Von 1967 bis 2015 wurde die damalige Deutsche Slalom-Meisterschaft mit Vor- und Endläufen ausgefahren. Nach Vorläufen in mehreren Regionen folgte ein Endlaufwochenende, bei dem die Besten aus diesen Regionen zum ersten Mal aufeinander trafen. Auf der Website www.dm-slalom.de finden sich die Slalom-Meister der Vergangenheit.

 

Dieser Aufbau lebt weiter in der 2016 erstmalig so genannten DMSB-Slalom-Meisterschaft. In den Regionen Nord und Süd werden jeweils acht Vorläufe durchgeführt und alle qualifizierten Fahrer kämpfen bei den Endläufen um die DMSB-Slalom-Meisterschaft. 2017 werden diese Endläufe vom AC Ebern in Schlüsselfeld veranstaltet.

 

Alle aktuellen Ausschreibungen und Nachrichten auf unser News-Seite.

 

 

2016:

Der Endstand der DMSB-Slalom-Meisterschaft, die Schlusstabelle der Region Nord, der Region Süd, die Team-Tabelle, Endstand für 2016, die Termine und das Reglement

 

Und hier die bisher veröffentlichten Unterlagen der Veranstaltungen 2016

 

 

Team-Meisterschaft

Die DMSB-Team-Meisterschaft wird bei diesen Läufen ebenfalls ausgetragen. Vier Fahrer schließen sich zu einem Team zusammen und müssen sich vor der Saison mit diesem Formular einschreiben. Fortan werden jeweils die drei besten Ergebnisse des Teams gewertet und bei den Endläufen entscheidet sich, welche Mannschaft die DMSB-Team-Meisterschaft gewinnt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Slalom im DMSB